Aktuelles - Hunsrueckverein e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles

An dieser Stelle möchten wir Sie über Aktuelles aus dem Hunsrückverein e.V. informieren.

Bitte beachten Sie, dass unser Internetauftritt zur Zeit neu gestaltet wird. Daher sind einige Informationen erst später verfügbar.


zum Presseartikel "Nachwuchs fehlt, Jahrbuch bleibt"


Das Jahrbuch 2021 des Hunsrückvereins ist erschienen und hat auf 216 Seiten Inhalt viel Interessantes über
Geschichte, Natur und Kultur zu bieten.
 
Erhältlich in der Geschäftsstelle des Hunsrückvereins:
Frank-D. Rentmeister
Lützelsoonstraße 7
55606 Königsau
0 67 65  94 95 08
info.rentmeisterdruck@t-online.de
 
Bestellung natürlich per Mail oder telefonisch möglich.
 
Abholpreis: 4,50 Euro. Bei Versand plus 2,00 Euro Versandkosten.
Bei Abholung bitte vorher tel. anmelden

 
Das Titelbild zeit die Ruine Baldenau und wurde freundlicherweise
von der Hunsrück-Touristik GmbH (www.hunsruecktouristik.de) zur Verfügung gestellt.
Fotograf: Stephan Mahlow (Mahlow Media).

Corona-Wegweiser des Deutschen Wanderverbandes (DWV)
Viele von ihnen fragen sich, was angesichts der Pandemie beim Wandern zu beachten ist. 
Deswegen hat der Deutsche Wanderverband (DWV) nun Empfehlungen erarbeitet. 
Neben allgemeinen Hinweisen etwa zum Abstandhalten oder zu Hygienemaßnahmen geben die Corona-Wegweiser 
spezielle Tipps für Wanderer und Spaziergänger, Wanderdestinationen, Gebirgs- und Wandervereine sowie DWV-Wanderführer*innen®.




Liebe Wander- und Orgel-Freundinnen und -Freunde, 
 
die im aktuellen Jahrbuch des Hunsrückvereins für Sa., 24.10.20 angekündigte Orgelwanderung im Glantal können wir leider Corona-bedingt nicht durchführen. 
Wegen der geltenden Abstandsregeln kann z.B. in den Kirchen nur etwa ein Viertel der sonst möglichen Personenzahl Platz nehmen, das wären etwa in der Flurskapelle in Ulmet nur maximal 18 Personen.
  
Wir klären zur Zeit, ob wir diese Wanderung am Sa., 23.10.21 nachholen können. Dazu wird es dann rechtzeitig Informationen geben.
  
Bleiben Sie gesund und munter!
  
Herzliche Grüße
              Karl-Heinz Sülflow

Jahrbuch des Hunsrückvereins kommt spät,
aber modern und inhaltsstark




Ortsgruppe Birkenfeld erhält Unterstützung
durch den OIE Heimatliebe-Topf



Wildfreigehege Wildenburg in Kempfeld wieder geöffnet
 
Am Montag, 20.04.2020 darf auch das Wildfreigeheges Wildenburg in Kempfeld wieder seine Tore öffnen!




Corona:
Spendenaufruf des Hunsrückvereins zur Unterstützung des
Wildfreigeheges Wildenburg

Wenn Sie das Wildgehege in dieser Zeit unterstützen wollen, können Sie dies sehr gerne mit einer Tierpatenschaft tun,
oder Sie spenden direkt per PayPal an info@wildfreigehege-wildenburg.de
(Direktlink: https://www.paypal.com/paypalme2/wildfreigehege)

Spenden können Sie auch an die Kreissparkasse Birkenfeld,
IBAN: DE08 5625 0030 0000 0008 33, mit dem Hinweis "Spende Wildfreigehege" tätigen.

Vielen Dank für Ihre Unterstüzung und bleiben Sie gesund.
Hunsrückverein e. V., Wildgehege Wildenburg.


den Presseartikel dazu lesen Sie hier...




Ogelwanderung 2020 verschoben

Aufgrund der aktuellen Situation in der Corona-Krise wir die Orgelwandeung 2020 auf den 24. Oktober 2020 verschoben.


alle Info's dazu gibt es hier...



DWV unterstützt Kampagne #natürlichEuropa


Für ein lebenswertes Europa!
Als einer der ältesten Naturschutzverbände Deutschlands setzt der Deutsche Wanderverband (DWV) ein klares Zeichen für ein nachhaltiges Europa. Als Mitglied im Deutschen Naturschutzring (DNR) unterstützt der Verband  #natürlichEuropa. Dahinter steckt eine gemeinsame Kampagne von rund 90 Natur-, Tier- und Umweltschutzorganisationen zur Europawahl 2019. Im Rahmen der Kampagne bekommen DWV-Mitglieder vielfältiges Material für ihre Öffentlichkeitsarbeit.


Neuer Wind im Hunsrückverein 





Ritter, Wildkatzen und edle Steine

- das Rhein-Nahe-Journal berichtet über einen Tag auf der Wildenburg -




Wegearbeit des Hunsrückvereins


Wildfreigehege Wildenburg weltweit in Facebook vertreten! 




zum Pressebericht hier klicken...


Aufkleber des Hunsrückvereins jetzt verfügbar!!!!

Die ca. 10 x 8 cm großen Aufkleber sind mit weißem Hintergrund oder transparent erhältlich. Sie können bei der Geschäftsstelle zum Preis von 0,50 € / Stück zzgl. Versandkosten angefordert werden.


Wir bedanken uns bei Sebastian Caspary, Dienstweiler für die Bereitstellung des Fotos im Kopfbereich dieses Internetauftritts recht herzlich. Es zeigt den Traunbach bei Abentheuer.




Diese Internetseiten sind auch über www.hunsrückverein.de zu erreichen!! Benutzer des "Microsoft Internet-Explorers" benötigen ein entsprechendes plugin!


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü